DMT übernimmt Brandhaus

Dortmund (NW) –  Das Brandversuchshaus Hamburg gehört seit 1. Januar 2011 zur DMT GmbH & Co. KG. Die Aktivitäten rund um brandschutztechnische Produktprüfungen der Unternehmensgruppe TÜV Nord werden damit im DMT-Zentrum für Brand- und Explosionsschutz gebündelt.
 
Das Brandversuchshaus Hamburg operiert weiterhin mit den bekannten technischen Versuchsanlagen und Mitarbeitern. Wie bisher führen die Spezialisten Tests an Materialien und Bauteilen gemäß den IMO-Richtlinien durch, teilte DMT mit. Dazu zählen unter anderem die Prüfungen der Entflammbarkeit von Polstermöbeln, Nichtbrennbarkeit- und Schwerentflammbar­keitsprüfungen, die Prüfung von horizontalen und vertikalen Trennflächen sowie der Entzündbarkeit von nicht imprägniertem Bettzeug. “Für Kunden und Partner ändert sich faktisch nichts”, erklärt Ulrich Hoischen, Leiter der Abteilung Brandtechnische Prüfungen & Training der DMT in Dortmund. “Es kommen vielmehr noch einige interessante Leistungen hinzu.”

Hinterlasse einen Kommentar