Staffellöscher im Norden

Kollmar (SH) – Die Freiwillige Feuerwehr Kollmar-Bielenberg in der Gemeinde Kollmar hat ein neues Staffellöschfahrzeug (StLF) 10/6 in Dienst gestellt. Das StLF baute die Firma Ziegler in Rendsburg auf ein Fahrgestell der Marke MAN, Typ TGL 8.180 auf. Das Fahrgestell ließ die Feuerwehr auf 7,49 Tonnen ablasten.

StLF 10/6 der FF Kollmar-Bielenberg auf einem MAN TGL 8.180 mit Ziegler-Aufbau. Foto: Kai Schumacher/FeuerwehrZur Ausstattung gehören ein 600 Liter fassender Wassertank, eine Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-1000 als Heckpumpe, ein pneumatischer Lichtmast mit vier Xenon-Scheinwerfern sowie Halterungen für zwei Atemschutzgeräte in der Fahrzeugkabine und zwei weitere Pressluftatmer im Kofferaufbau. Im Heck des Fahrzeuges sind vier gelbe LED-Warnleuchten zur Sicherung des Fahrzeugs im Straßenverkehr eingebaut. Umlaufende Konturmarkierungen ließen die Verantwortlichen ebenfalls am Fahrzeug anbringen. Das StLF 10/6 löst das 25 Jahre alte LF 8 der Wehr ab. (Text und Foto: Kai Schumacher/Feuerwehr)

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte dich auch interessieren: