Freitag, 9. Dezember 2016

Feuerwehr Stockholm als Modell

Die Berufsfeuerwehr Stockholm (Storstockholms brandförsvar) ist auch für die Wasserrettung in den Schären vor Stockholm zuständig. Neben mehreren Booten übernehmen Taucher diese Aufgabe. Um schnell an die Einsatzstellen zu gelangen, steht den Tauchern auf der Wache 7 in Kungsholmen ein Gerätewagen Taucher zur Verfügung. Die Feuerwehr Stockholm beschaffte dafür einen Ford F-450, den die Firma Busch als Modell im Maßstab H0 (1:87) produziert hat.

Auf dem Grundrahmen mit dem Fahrerhaus ist ein Kofferaufbau montiert. Beides ist in der Grundfarbe Verkehrsrot (RAL 3020) gehalten. Details sind in mehreren Drucken auf dem Modell dargestellt. Ein umlaufender gelber Streifen wird auf den Türen durch die Fahrzeugnummer 178 unterbrochen. Darunter ist jeweils die Aufschrift Storstockholms brandvörsvar zu lesen. Diese findet sich ebenfalls oberhalb der aufgedruckten Fenster. Darunter steht die Verwendung des Fahrzeugs: Räddningsdykare, zu Deutsch: Rettungstaucher. Die Motorhaube ziert das blaue Wappen der Feuerwehr Stockholm.

Modell 1:87 der Feuerwehr Stockholm: Busch realisierte diesen GW-Taucher. Foto: Preuschoff

Modell 1:87 der Feuerwehr Stockholm: Busch realisierte diesen GW-Taucher. Foto: Preuschoff

Die Sondersignalanlage besteht aus einem blauen Warnlichtbalken, der auf zwei Haltern vor der Stirnwand des Kofferaufbaus ruht, An der Oberkante des Koffers sind transparente weiße und blaue Leuchten eingesetzt. Weitere weiße Leuchten sind als Umfeldbeleuchtung vorgesehen. Am Heck bilden blaue und gelbe eingesetzte transparente Kunststoffteile die Heckabsicherung. Die Fahrzeugbeleuchtung wird durch transparente Kunststoffteile dargestellt, die farblich hinterlegt sind, wodurch ein sehr realistischer Eindruck entsteht.

Ähnlicher Artikel zum Thema:

Den letzten Schliff für den optischen Eindruck bilden die angesetzten Chromteile: Frontstoßstange, Kühlergrill, Trittstufen rechts und links der Fahrerhaustüren, heckseitige Trittstufe mit Anfahrschutz sowie zwei Signalhörner auf dem Dach vermitteln fast den Eindruck eines amerikanischen Rettungswagens.

Das Busch-Modell des Gerätewagen Taucher der Berufsfeuerwehr Stockholm wird in einer Klarsichtbox geliefert. Spiegel zum Ankleben liegen dem Modell bei. Sollte sich der Modellbauer entscheiden, das Fahrzeug wie im Original mit einer Dachbeladung nachrüsten zu wollen, ist bereits eine Aufstiegsleiter am Heck vorhanden.

Dieses Modell ist Feuerwehr-Magazin-Shop erhältlich: Hier bestellen!

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!