Mittwoch, 26. Juli 2017

MTW und Führungsfahrzeug

Zeckern (BY) – Es war der Prototyp eines Feuerwehrfahrzeuges auf der Basis des neuen Ford Transit. Nach seiner Zeit als Vorführfahrzeug wechselte der Mannschaftstransportwagen (MTW) nun seinen Besitzer. Gekauft hat das Fahrzeug die Feuerwehr Zeckern. Der Ort gehört zur Gemeinde Hemhofen im Landkreis Erlangen-Höchstadt und liegt ganz in der Nähe der Firma Compoint. Dort wurde der Ford Transit nach den Wünschen der Käufer umgebaut.

MTW Zeckern (8)

Vom Vorführfahrzeug zum ELW/MTW: Die FF Zeckern kaufte diesen Ford Transit beim Fahrzeugherszeller Compoint. Foto: A. Müller

Das Fahrzeug läuft zwar weiterhin als MTW, „aber wir haben schon das ein oder andere verändern lassen“, erklärt Stefan Richter, Kommandant der Feuerwehr Zeckern. Hinter der letzten Sitzreihe wurde eine Trennwand eingebaut. So entstand im Heck ein Bereich für Ausrüstungsgegenstände. Hier haben jetzt ein kleiner Stromerzeuger, Notfallrucksack, AED, Material für die Verkehrsabsicherung und ein CO2-Löscher Platz.

MTW Zeckern (23)

Im Heckgeräteraum ist reichlich Platz für eine umfangreiche Beladung. Foto: A. Müller

In Innenraum wurde auf der Fahrerseite umfangreiche Funktechnik eingebaut. Neben einem eingebauten 4-m-Funkgeräte mit FMS-Statusgeber gibt es auch ein digitales Funkgerät. Weiter sind vier tragbare digitale Geräte und zwei mobile 2-m-Funkgeräte vorhanden. Alle mobilen Geräte befinden sich in Ladehalterungen. Zwischen den gegeneinander ausgerichteten Sitzreihen kann ein Tisch montiert werden. So lässt sich der MTW problemlos auch als Führungsfahrzeug einsetzen.

MTW Zeckern (26)

Durch den Tisch, die Funktechnik und die gegenüberliegenden Sitzreihen kann der Transit auch problemlos als Führungsfahrzeug dienen. Foto: A. Müller

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!

'; } ?>