Sonntag, 28. Mai 2017

LF 16/12 für die FF Barskamp

Barskamp (NI) – Bei der Ortsfeuerwehr Barskamp der FF Stadt Bleckede (Kreis Lüneburg) konnte als Ersatz für einen Mercedes Kurzhauber ein neues Löschgruppenfahrzeug (LF) 16/12 auf Mercedes 1224 in Dienst gestellt werden. Ursprünglich war das Fahrzeug 1996 von Ziegler aufgebaut worden. Nun hatte es die Stadt Bleckede bei einem Händler erworben, die Feuerwehr Barskamp setzte es instand und führte auch einige Umbaumaßnahmen daran durch.

02102015_LF16_Barskamp_01

Wie neu erstrahlt dieses LF 16/12 auf Mercedes 1224, welches die FF Barskamp in Dienst stellen konnte. Ziegler hatte es ursprünglich 1996 gebaut. Die Feuerwehr erwarb es gebraucht und überholte es. Foto: Schmidt/Feuerwehr

Den Einsatzkräften stehen in der Mannschaftskabine zwei Atemschutzgeräte zur Verfügung. Ein Lichtmast mit zwei 24-Volt-Scheinwerfern kann über die Bordnetzanlage mit Strom versorgt werden. Seine Scheinwerfer sind mit LEDs ausgestattet. 1.600 Liter Löschwasser stehen im Tank zur Verfügung, die über eine FP 16/8 abgegeben werden können. Der 240 PS starke Dieselmotor sowie ein Allradantrieb sorgen dafür, dass das Fahrzeug auch abseits befestigter Straßen gut vorankommt.

02102015_LF16_Barskamp_02

1.600 Liter Löschwasser führt das LF 16/12 mit. Der 240-PS-Dieselmotor wirkt über einen 4×4-Antrieb auf alle Räder. Foto: Schmidt/Feuerwehr

Ersetzt hat die Feuerwehr Barskamp damit ein LF 16 auf Mercedes Kurzhauber mit dem Baujahr 1976, welches sie 1998 von der BF Hamburg übernommen hatte. Neben dem LF 16/12 stehen der Feuerwehr noch ein Tanklöschfahrzeug (TLF) 8/18 sowie ein Mannschaftstransportwagen (MTW) zur Verfügung.

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!