Bonus-Inhalte Feuerwehr-Magazin 9/2013

Zu einigen Artikeln unserer aktuellen Print-Ausgabe finden Sie an dieser Stelle Bonus-Inhalte: Zum Beispiel Bildergalerien, Videos, Dokumente… Die ausführlichen Hintergründe zu den Themen können Sie im Heft nachlesen.

Wasser-Einsatz der Rekorde

Das Hochwasser vom Juni 2013 wird in die Geschichte eingehen. Mit Todesopfern, neuen Pegelrekorden, schweren Schädem und der Erkenntnis, dass sich potentielle “Jahrhundertfluten” viel schneller wiederholen können als gedacht. So manches Feuerwehrmitglied erlebte ein “Déjà vu”.

Video einer Kreisfeuerwehrbereitschaft auf dem Weg zum Hochwasser-Einsatz

Einsatzbilder von der Hochwasserkatastrophe unserer Leserinnen und Leser

Über unsere Facebook-Site (www.facebook.com/feuerwehrmagazin) haben wir unsere Leserinnen und Leser gebeten, Bilder vom Hochwasser-Einsatz zur Verfügung zu stellen. Viele Pressesprecherinnen und Pressesprecher versorgten uns mit ihrem Bildmaterial. Leider sind es zu viele Fotos für das Heft, doch eine weitere Auswahl möchten wir an dieser Stelle präsentieren. So entsteht ein vielfältiger Eindruck von den Einsatzstellen, die sich durch große Teile Deutschlands verteilten.

Wir sagen “Danke” an alle Einsender und Urheber: Feuerwehr Deggendorf/Alois Schraufstetter, Benjamin Kauert, Uli Cramer, Tobias Schreiber, Marcel Noack, Stefan Scharschmidt, Helge Kudenholdt, Ronny Thiele, Steffen Titze, Presseteam Kreis-Feuerwehr Schaumburg/Lena Kläfker, Carsten Schmidt, Philipp Lang, Jens Lindemann, Christoph Brettner, Thomas Christeit, Hermann Koppers, David Roob, Oliver Michael, Feuerwehr Carlow, Deutscher Feuerwehrverband, Nils Beneke.

Drehleiter-Neuheiten von Metz

Gleich zwei Drehleiterneuheiten präsentierte Metz unlängst am Stammsitz in Karlsruhe: die extrem wendige L32A-XS und die sehr flache L32A-XF. Wir haben uns die beiden ersten Fahrzeuge der neuen Baureihen angeguckt.

Deichlöscher

Eher selten im Feuerwehrdienst ist der Unimog U 20 von Mercedes zu finden. Die FF Wesselburen (SH) wollte jedoch genau dieses Fahrgestell für ihr TLF 2000. Wir haben die Wehr nach den Gründen gefragt.

Löschen und Retten unterm Gasometer

In Oberhausen (NW) gibt es neben Gasometer und Centro-Einkaufspark noch eine weitere Sehenswürdigkeit: eine über 300 Mann starke Berufsfeuerwehr. Die fährt nicht nur 40.000 Einsätze im Jahr, sondern schützt auch noch zahlreiche Großveranstaltungen mit bis zu 1,2 Millionen Besuchern. Unterstützt wird sie von 120 Ehrenamtlichen.

Hier die ausführliche Fahrzeugtabelle zum Download als PDF-Datei.

Gut gerüstet

Empl lieferte aus dem Werk in Elster (ST) einen neuen Rüstwagen an die ostfriesische Nordseeküste. Highlights des auf einem MAN TGM 13 290 aufgebauten RW sind unter anderem die gelungene Raumausnutzung sowie das Lichtkonzept. Wir stellen das neue Fahrzeug der FF Sengwarden (NI) vor.

Alter Schatz der FF Süß

Auf einem Borgward B 522 A/O mit Ziegler-Aufbau besitzt die FF Süß (BY, Kreis Amberg-Sulzbach) noch ein TSF. Es ist das einzige Einsatzfahrzeug der Feuerwehr.

Das könnte dich auch interessieren: