Donnerstag, 8. Dezember 2016

Aktuelle Feuerwehr-Magazin-Ausgabe 8/2014

Ab dem 25. Juli 2014 überall im Handel: Feuerwehr-Magazin, Ausgabe 8/2014.

Feuerwehr-Magazin 8/2014

HIER DIESE AUSGABE DIREKT BESTELLEN!

Geislinger Steiger

Extreme Topografie und berühmte Eisenbahntrassen prägen das Einsatzgebiet der Feuerwehr Geislingen (BW). Die Brandschützer setzen auf vielseitige Ausstattung, ein modernes Erscheinungsbild und haben ein Faible für Nostalgie. Wir stellen die Feuerwehr an der Geislinger Steige vor.

Feuerwehr Geislingen. Foto: Heino Schütte

Feuerrote Trafostationen

Sprühdosen sind die wichtigsten Arbeitsmittel des Potsdamer Unternehmens Art-EFX. Damit verwandeln die Mitarbeiter triste Trafostationen in vorbildgetreue Miniatur-Feuerwehrfahrzeuge. Wir zeigen, wie die Sprühkünstler vorgehen.

Trafostation Feuerwehr. Foto: Art-EFX

Technische Hilfe hoch drei

Drei Unfälle innerhalb von neun Stunden halten die Berufs- und Freiwillige Feuerwehr Hamburg in Atem. Insgesamt sieben Lastwagen und ein Bus sind bei Auffahrunfällen zusammengestoßen. Die Bilanz: ein Toter und 15 zum Teil schwer verletzte Menschen.

Busunfall Hamburg. Foto: Arning

Grillanzünder heizen der Feuerwehr ein

Im Sommer 2013 brennt in Alsfeld (HE) ein Lagerhallen­komplex vollständig nieder. Grillzubehör wie feste und flüssige Brandbeschleuniger sorgen für eine enorme Brandintensität und Hitzestrahlung. Mehr als 400 Einsatzkräfte bekämpfen die Flammen.

Großbrand Alsfeld. Foto: Weitzel

Schiebleiter unverzichtbar

Müssen Erstangriffsfahrzeuge der Feuerwehr überhaupt noch dreiteilige Schiebleitern nach DIN 14715 mitführen? Diese Frage sorgt immer wieder für kontroverse Diskussionen. Dieser Artikel liefert einige wichtige Argumente.

Schiebleiter Feuerwehr. Foto: Christian Meyer

Die Show der jungen Helfer

Im Rahmen der 25. Landesgartenschau Baden-Württemberg im Ostalbkreis veranstalten die Nachwuchskräfte von sechs Hilfsorganisationen einen Jugendblau­lichttag. Sie üben zusammen und schicken 500 Badeenten in ein rasantes Rennen.

Jugendblaulichttag Schwäbisch Gmünd. Foto: Heino Schütte

Ein Zetros fürs Grobe

Es gibt derzeit lediglich fünf Mercedes Zetros bei Feuerwehren in Deutschland. Einer davon ist das neue Sonder-TLF 4000 der FF Filderstadt (BW) auf Zetros 1833 4×4 mit Walser-Aufbau. Er ist vorgesehen für Einsätze in Feld und Wald, bei Hochwasser und Schnee.

Feuerwehr Zetros Filderstadt. Foto: Olaf Preuschoff

Nur mit Katalysator

Normalerweise nicht brennbare Stoffe stehen plötzlich in Flammen. Grund dafür kann ein Katalysator sein: ein Stoff, der eine chemische Reaktion ermöglicht, ohne daran teilzunehmen.

Feuerwehrübung Katalysator. Foto: Dr. Steffen Patzelt

Abschattung einer Photovoltaikanlage

Der von Photovoltaikanlagen (PV) produzierte Strom kann bei einem Feuerwehreinsatz die Kräfte gefährden. Studenten untersuchten, ob die Produktion nicht ganz einfach durch Aufbringen einer speziellen Beschichtung unterbunden werden kann.

Photovoltaikanlage Feuerwehr Abschattung. Foto: Ludwig Barthuber

Dreh- und Angelpunkt

Trotz der Kreisreformen in Sachsen ist die Feuerwehr der Stadt Torgau (Kreis Nordsachsen) der unverzichtbare Fixpunkt für die Region. Ihre drei Trümpfe: moderne Feuerwache mit Feuerwehr Technischem Zentrum, starker Fuhrpark und eine schlagkräftige Mannschaft. Die engagierten Kameraden feiern im August 150 Jahre FF Torgau. Wir stellen die Sachsen vor.

Feuerwehr Torgau. Foto: Christian Patzelt

Ulmer Festtagsmenu

Zum 150-jährigen Firmenjubiläum bot Magirus ein Fest­tagsmenu der Neuheiten. Mit der Vorspeise, dem neuen Turbinenlöschsystem Aircore, soll Brandbekämpfung in Tunneln und Industrieanlagen flexibler werden. Hauptgericht war die neue Mannschaftskabine Team Cab mit der Möglichkeit, bis zu acht Sitzplätze mit Pressluft­atmern auszustatten. Als Dessert gab es dann noch für die Drehleitern ein Facelifting.

Magirus Feuerwehr 150 Jahre. Foto: Olaf Preuschoff

Strom fürs Leben

Immer mehr Feuerwehren beschaffen Ausrüstungsgegenstände für die medizinische Erstversorgung. Neben Notfalltaschen, -rucksäcken und -koffern sind dies oft Automatisierte Externe Defibrillatoren (AED). Wir sagen, wie sie funktionieren und worauf bei der Auswahl geachtet werden muss. Dazu stellen wir 14 Geräte vor.

Defi Feuerwehr. Foto: Alexander Müller

Wo bekomme ich das Feuerwehr-Magazin?

Das Feuerwehr-Magazin erhalten Sie im gut sortierten Zeitschriftenhandel (auch an Flughäfen oder Bahnhöfen). Sollte eine Ausgabe ausverkauft sein, bestellt Ihr Zeitschriftenhändler gerne ein Exemplar für Sie nach.

Sie können Einzelhefte auch direkt online in unserem Shop bestellen (hier klicken)!

Wenn Sie eine ältere Ausgabe bestellen möchten, die nicht mehr im Handel vertrieben wird, können Sie sich gerne an unseren Abo- und Vertriebsservice wenden. Einzelhefte sind solange der Vorrat reicht nachbestellbar. Bestellungen können online erfolgen (siehe Link oben) oder per Telefon: 0 22 25 / 70 85 53 2.

Sie können das Feuerwehr-Magazin auch zum günstigen Abo-Preis bestellen.

Kommentare sind geschlossen.