Freitag, 1. Juli 2016

Aktuelle Feuerwehr-Magazin-Ausgabe 02/2016

22. Januar 2016 von  

Ab dem 22.Januar 2016 überall im Handel: Feuerwehr-Magazin, Ausgabe 02/2016.

Feuerwehr-Magazin 02/2016

Hier diese Ausgabe direkt bestellen!

Runderneuert in die Zukunft

13 Ortswehren zählt die Freiwillige Feuerwehr Winsen (Luhe). Ein besonderer Gefahrenschwerpunkt ist die Elbe, die direkt an der Kreisstadt des Landkreises Harburg (NI) entlangfließt. Seit 2002 hat die Stadt sechs Feuerwehrhäuser neu gebaut. Bis 2021 sollen es drei weitere sein. Bei Fahrzeug-Neubeschaffungen setzt die Feuerwehr auf Magirus – und fährt gut damit.

Runderneuert in die Zukunft. Foto: Buchenau

Nackte Tatsachen

Im Industriegebiet Röbbeck in Velbert (NW) steht eine Lagerhalle mit Reinigungsmitteln in Flammen. Die Einsatzkräfte müssen mehrere Gebäude in direkter Nähe evakuieren. Darunter ist auch ein Saunaclub, dessen Kunden nur widerwillig herauskommen.

Nackte Tatsachen. Foto: Döring

Praxistest: Jacken mit Gurtsystemen

Einsatzjacken mit integrierten Gurtsystemen sind derzeit ein heiß diskutiertes Thema in den Feuerwehren. Berlin und Hannover haben bereits umgestellt. Doch lässt sich der Feuerwehrhaltegurt durch diese Systeme wirklich ersetzen? Wie muss ausgebildet werden? Worauf ist im Einsatz zu achten? Und wie gut sind die Systeme wirklich? Wir haben acht Jacken getestet.

Praxistest: Jacken mit Gurtsystemen. Foto: Hegemann

TLF für den Strand

Auf Unimog setzt die FF Neuharlingersiel (NI) – nicht nur wegen Einsätzen in unwegsamem Gelände oder am Strand des ostfriesischen Badeortes. Das TLF 2000 St auf U 5000 ist auch sonst erste Wahl, wenn die Feuerwehr ausrückt. Deshalb bestellten sie bei Schlingmann ein Fahrzeug mit Staffelkabine.

TLF für den Strand. Foto: Preuschoff

Im Einsatz für Flüchtlinge

Seit zirka neun Monaten strömen täglich tausende Flüchtlinge nach Deutschland. Sie zu empfangen, zu verpflegen und unterzubringen geht nicht ohne die Feuerwehr. Ehren- und Hauptamtliche kommen zum Einsatz. Gezielt blicken wir auf die Maßnahmen in acht Städten und Regionen.

Im Einsatz für Flüchtlinge. Foto: Branddirektion München

Big in Japan

Als der japanische Sender TV-Asahi im November einen Fahrzeugexperten für eine einstündige TV-Show suchte, fragten die Produzenten beim Feuerwehr-Magazin an. Olaf Preuschoff reiste daraufhin eine Woche nach Tokyo – und sah Überraschendes und Vertrautes.

Big in Japan. Foto: Preuschoff

Basteltipps – die Erste

Im Zeltlager, bei Aktionstagen und bei Diensten der Jugend- und Kinderfeuerwehren wird fleißig gebastelt. Im Winter werden gerne Nistkästen und Laternen gefertigt. Wir stellen fünf Projekte von Bastelexperte Gerhard Wahrenberg mit Materiallisten und konkreten Anleitungen vor.

Basteltipps – die Erste. Foto: Patzelt

Im Gurt hängend eingeklemmt

Frontal stoßen zwei Lkw auf der B 101 bei Nossen (SN) zusammen. Die Feuerwehr muss drei hydraulische Rettungssätze parallel einsetzen, um die beiden eingeklemmten Fahrer zu retten. Erst nach 2,5 Stunden ist es geschafft.

Freiwillige_Feuerwehr_Siebenlehn_Obergurna_Freiberg_Meißen_Sachsen_hydraulische_Rettungssaetze_eingeklemmt_LKW_Fahrer_Dresden_Zwickau_

Lösche, Fiere, Karneval

80 Feuerwehr-Einsätze fährt die Löschgruppe Rheidt in Niederkassel (NW) jährlich. Doch das Ehrenamt kennt keine Grenzen. Für die Karneval-Session 2015/2016 stellen die Brandschützer das Dreigestirn: Prinz, Jungfrau und Bauer. Eine jecke Story.

Lösche, Fiere, Karneval. Foto: Feuerwehr

Wo bekomme ich das Feuerwehr-Magazin?

Das Feuerwehr-Magazin erhalten Sie im gut sortierten Zeitschriftenhandel (auch an Flughäfen oder Bahnhöfen). Sollte eine Ausgabe ausverkauft sein, bestellt Ihr Zeitschriftenhändler gerne ein Exemplar für Sie nach.

Sie können Einzelhefte auch direkt online in unserem Shop bestellen (hier klicken)!

Wenn Sie eine ältere Ausgabe bestellen möchten, die nicht mehr im Handel vertrieben wird, können Sie sich gerne an unseren Abo- und Vertriebsservice wenden. Einzelhefte sind solange der Vorrat reicht nachbestellbar. Bestellungen können online erfolgen (siehe Link oben) oder per Telefon: 0 22 25 / 70 85 53 2.

Sie können das Feuerwehr-Magazin auch zum günstigen Abo-Preis bestellen.

Kommentare

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit...
Falls Sie ein Bild von sich beim Beitrag möchten: Gibts hier: Gravatar!